Beiträge

VLV Mehrkampf-Meisterschaften Lustenau

Am Wochenende 6. und 7. Juni wurde in Lustenau das Int. Raiffeisen Mehrkampf-Meeting im Rheintal durchgeführt. Die zahlreichen Teilnehmer/innen aus Vorarlberg und der benachbarten Schweiz erwartete an beiden Tagen heißes Sommerwetter im Parkstadion. Die Athletinnen und Athleten der Raiffeisen TS Gisingen holten sich 6 Medaillen in der VLV Mehrkampf-Meisterschafts-Wertung.

Beim Vierkampf der weiblichen U10 erreichte Emma Tirroniemi den 3. Platz und Jana Büxler kam auf den 5. Platz. Bei den WU12 belegte Elina Tirroniemi den 12. Platz. Ben Schneider kam beim Vierkampf der männlichen U12 auf den 16. Platz und Julian Rimpf auf den 17. Platz. Gemeinsam mit Raphael Rimpf, der den 27. Platz belegte, landeten sie auf dem 6. Platz in der Mannschaftswertung.

Im Fünfkampf der weiblichen U14 erreichte Hanna Tirroniemi den 8. Platz. Max Schneider belegte bei den MU14 den 12. Platz.

Beim Siebenkampf der männlichen U16 kam Daniel Bertschler auf den 2. Platz. In der Altersklasse MU20 belegten Mike Sgarz, Julian Eß und Matthias Nussbaumer im Zehnkampf die Plätze 1 bis 3 und auch in der Mannschaftswertung holten sie sich somit Gold.

Manfred Gonner Gedenkwettkampf in Höchst 2015

Am 30. Mai 2015 machte sich eine kleine Gruppe der Raiffeisen TS Gisingen auf den Weg nach Höchst, um dort beim diesjährigen Manfred Gonner Gedenkwettkampf teilzunehmen. Alle 6 Nachwuchsathletinnen und Athleten absolvierten den Dreikampf (50m-Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf) in ihren Altersklassen und konnten dabei tolle Ergebnisse erzielen.

Bei den Schülern U8 waren Julian Schatzmann und der erst dreijährige Theo-Nicolas Walser mit dabei. Julian freute sich über den Sieg in seiner Altersklasse und Theo wurde toller Zweiter.
Marvin Dalpra landete bei den Schülern U10 auf dem 11. Platz. Bei den Schülerinnen U10 erreichte Jana Büxler den 6. Platz. 

Ben Schneider landete mit dem 3. Platz bei den Schülern U12 auf dem Podest. Sein Bruder Max holte sich den Sieg in der Altersklasse U14. Alle freuten sich über schöne Medaillen, als Erinnerung an einen tollen Wettkampf bei sehr angenehmen Wetter.

VLV Meisterschaften U12|U14|U16 in Bludenz

Bei teils schwierigen Wetterbedingungen starteten einige Athletinnen und Athleten der Raiffeisen TS Gisingen bei den Int. VLV-Stadion-Meisterschaften der U16/U14/U12 in Bludenz am 22. und 23. Mai 2015. Trotz ständig wechselndem Wind konnten sie gute Leistungen zeigen. 

Julia Lampert holte sich bei den WU16 den 3. Platz im Hochsprung, weiters belegte sie den 5. Platz über 300m, den 6. Platz im 100m-Sprint und den 7. Platz im Weitsprung. Bei den MU16 erreichte Daniel Bertschler den 3. Platz im Speerwurf, den 4. Platz im Hochsprung und über die 100m Hürden kam er auf den 5. Platz. Sein Bruder Martin belegte den 4. Platz im Speerwurf und beim Kugelstoßen sowie beim Diskuswurf erreichte er den 5. Platz.

Hanna Tirroniemi erreichte bei den WU14 den 4. Platz im 1000m-Lauf und über die 60m Hürden sowie beim Vortex-Wurf holte sie sich den 7. Platz. Bei den MU14 holte sich Max Schneider den 3. Platz im Speerwurf, den 4. Platz belegte er über die 60m Hürden und beim Kugelstoßen sowie im 1000m-Lauf gelangen ihm noch zwei 6. Plätze.

Raiffeisen TS Gisingen beim hypomeeting Götzis

Ein spannendes Wochenende haben einige Nachwuchs-Athletinnen und Athleten der Raiffeisen TS Gisingen am 30. und 31. Mai 2015 beim 41. hypomeeting in Götzis verbracht. Neben viel Spaß und dem spannenden Verfolgen der weltbesten Mehrkämpfer/innen beim Absolvieren ihrer Disziplinen, konnten sie vor einem gewohnt begeisterten Publikum selber auf der Laufbahn ihr Können zeigen.

Am Samstag fand die 1. Mösle Staffel-Challenge statt, für die sich die U10 mit Raphael Rimpf, Pascal Tomek, Annalena Hammerer, Luca Müller, Emma Tirroniemi, Valentina König, Isabelle Müller und Alica Hammerer qualifiziert hatte. Bei unerwartet schönem Wetter holten sich die "Raiffeisen TS Gisingen-Youngsters" den tollen 3. Platz in der 8x50m-Staffel.

Super Ergebnisse beim Rheindeltalauf in Fußach

Am 16. Mai 2015 fand in Fußach der 3. Rheindeltalauf mit den VLV-Straßenlauf-Meisterschaften statt. Die Teilnehmer der Raiffeisen TS Gisingen platzierten sich sehr erfolgreich fast ausschließlich auf dem Podest. 

Als erstes gingen die Zwergle an den Start über 300m, hier kam Julian Schatzmann bei den Buben als Erster ins Ziel und Isabelle Müller wurde 3. bei den Mädchen. Anschließend legten die Volksschüler eine Strecke von 1000m zurück, Luca Müller holte sich klar den Sieg bei der 2. Klasse männlich. 

Die Teilnehmer der VLV-Straßenlaufmeisterschaften in den Klassen U12 und U14 absolvierten eine Strecke von 2,5 km. Über den Meistertitel bei den U14 weiblich freute sich Hanna Tirroniemi. Ihre Schwester Elina Tirroniemi belegte bei den U12 weiblich den 3. Platz. Ebenfalls auf dem 3. Platz landete Stefan Mündle bei den MU12 und Julian Rimpf erreichte den 4. Platz. Bei den U18 weiblich über 5 km belegte Katharina Schatzmann den 1. Platz.