70. Jahreshauptversammlung 2015

Am Freitag, den 22. Jänner fand im Löwen Nofels die JHV 2015 der Raiffeisen TS Gisingen statt. PräsidentHansi Steiner eröffnete seinen Bericht mit Dankworten an alle Trainer, Kampfrichter und Funktionäre sowie einem großen Dankeschön an die Stadt Feldkirch, den Hauptsponsor – die Raiffeisenbank Feldkirch – und alle anderen Sponsoren, ohne deren Hilfe ein reibungsloses Funktionieren des Vereins nicht möglich wäre.

Anschließend sprach er über erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen, das fabelhafte neue Konzept des Schülersporttages, bei dem über 300 Schülerinnen und Schüler das Waldstadion gerockt haben und die gelungene Umfunktionierung des traditionellen Lauftreffs in einen Bewegungstreff, um den Einschränkungen der Nachwuchsathleten in den motorischen und koordinativen Fähigkeiten entgegenzuwirken. Zum Schluss seines Berichtes schwelgte er in Erinnerungen an den Vereinsausflug 2015 zum Kinderlandesturnfest in Feldkirchs deutsche Partnerstadt Sigmaringen.

Die sportliche Leiterin Regine Allgäuer ergänzte den Bericht des Präsidenten um die sportlichen Highlights der vergangenen Saison und Kassier Wolfi Maier präsentierte eine überaus erfreuliche Bilanz.

Im Anschluss erfolgte die Ehrung von Simon Hasler für seine errungene Bronzemedaille bei Österr. Meisterschaften mit 1,88 m im Hochsprungbewerb der MU20 und Wolfi Maier bekam einen reichlich gefüllten Geschenkskorb für seine 35 Jahre im Dienste der TS Gisingen überreicht.

Stadtrat Dr. Guntram Rederer und der Gisinger Ortsvorsteher Peter Stieger überbrachten die Grußworte der Stadt Feldkirch und fanden anerkennende Worte für die vorbildliche Vereinsarbeit.

Int. VLV Crosslauf-Meisterschaften am Sonntag, 1. März im Feldkircher Reichenfeld-Areal

Mehr als 240 LäuferInnen kämpfen um die Meistertitel. Das Feldkircher Reichenfeld-Areal steht am 1. März 2015 ganz im sportlichen Mittelpunkt, wenn die Raiffeisen Turnerschaft Gisingen für die Austragung der diesjährigen Internationalen Vorarlberger Crosslauf-Meisterschaften verantwortlich zeichnet. Erwartet wird ein großes Starterfeld von mehr als 240 Läuferinnen und Läufern aus allen Winkeln des Landes.

Vor allem in der Allgemeinen Klasse dürfen wir uns auf spannende Duelle freuen, aber auch in den Nachwuchsklassen kämpfen viele junge Lauftalente um die begehrten Stockerl-plätze. Auch die veranstaltende Raiffeisen Turnerschaft Gisingen stellt im Nachwuchsbereich einige Favoriten auf die VLV-Meistertitel.

Die Meisterschaften starten am Sonntag, den 1. März 2015 um 09:00 Uhr im Feldkircher Reichenfeld mit dem Lauf der Frauen inkl. den Masters M50 und älter. Danach wird die Kurzdistanz der Männer über 3.300 m ausgetragen, gefolgt von sämtlichen Läufen der Nachwuchsklassen. Ab 11:45 werden für den jüngsten Nachwuchs (U10 und jünger) Zwergle-Läufe über eine Distanz von 700 m als Rahmenbewerb durchgeführt. Der Hauptlauf der Männer über 10 km wird um 12:15 Uhr gestartet.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für Bewirtung ist bestens gesorgt