Beiträge

Bronze für Simon Hasler in Linz

Vom 12. bis 13. September gingen im Linzer Guglstadion die letzten Österr. Meisterschaften des Jahres 2015 für die Klasse U20 über die Bühne.

Im Hochsprungbewerb sprang Simon Hasler mit 1,88m bis auf einen Zentimeter an seine persönliche Bestleistung heran und errang mit Bronze die erste und damit einzige Medaille bei Österr. Meisterschaften für den Verein in dieser Saison.

Mit soliden Sprüngen und 12,14m als Endresultat erreichte Matthias Nussbaumer den 5. Rang im Dreisprungbewerb.

Julian Eß sprintete in der Zeit von 15,24sec. über die 110m Hürdendistanz ebenfalls auf Rang 5. Über 100m erreichte er das Finale der schnellsten acht Athleten und belegte dort Rang 7.

Ganz erfreulich das Abschneiden im abschließenden Staffelbewerb über 4x100m – hier zeigten Matthias, Julian, Mike Sgarz und Simon wahren Teamgeist und erlangten in 45,30 sec. den starken 5. Endrang unter 11 gewerteten Mannschaften.

Spitzenplätze bei "Kumm, lauf mit!" in Satteins

Nachdem es in der Nacht noch heftig geregnet hat, herrschte am Sonntag Vormittag trockenes und angenehmes Wetter für die "Kumm, lauf mit!" Veranstaltung. Natürlich waren wieder einige Nachwuchs-Läufer/innen der Raiffeisen TS Gisingen am 20. September 2015 in Satteins am Start. Sie belegten fast ausschließlich die Plätze auf dem Siegerpodest und konnten mit einem Spitzen-Vereinsergebnis nach Hause fahren.

Die Altersklasse MU6 gewann Linus Tirroniemi eindeutig mit fast 20 Sekunden Abstand zum Zweitplatzierten. Bei den WU8 belegte Isabelle Müller den 2. Platz und Alica Hammerer erreichte den 6. Platz. Finn Bijlhouwer kam bei den MU8 ebenfalls auf den 2. Platz.

Emma Tirroniemi überquerte die Ziellinie knapp 1 Sekunde vor Annalena Hammerer, die beiden freuten sich über die ersten beiden Plätze bei den WU10. Der Sieg in der Altersklasse MU10 ging ebenfalls an die Raiffeisen TS Gisingen, hier kam Raphael Rimpf auf den ersten Platz, Luca Müller erreichte den 3. Platz.

Bei den WU12 freute sich Elina Tirroniemi über den 2. Platz, Julian Rimpf belegte bei den MU12 den 5. Platz.

Die Teilnehmer der Altersklasse U14 liefen den Rundkurs von 700 Metern 2x, Hanna Tirroniemi landete hier auf dem tollen 2. Platz.

Erfolgreiche Athlet/innen der Raiffeisen TS Gisingen bei den Liechtensteiner LA-Meisterschaften

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fanden am 12.09.2015 die Liechtensteiner LA-Meisterschaften in Schaan statt. Hier konnten 4 Athlet/innen der Raiffeisen TS Gisingen tolle Erfolge erzielen.

Bei den MU 16 kam Daniel Bertschler jeweils auf Platz 1 im 80m Sprint, Hochsprung, Weitsprung und Speerwurf. Martin Bertschler belegte den 1. Platz beim Kugelstoßen, Platz 2 im Speerwurf und einen 3. Platz beim 80m Sprint.

Bei der allgemeinen Klasse der Frauen konnte Verena Wiederin mit jeweils dem 2. Platz im 100m bzw. 200m Lauf punkten. Franziska Nussbaumer absolvierte den Speerwurf und landete auf Platz 10.

Tolle Erfolge bei den Langstaffel-MS in Lustenau

Am Mittwoch, den 16. September 2015, fanden im Lustenauer Parkstadion die VLV Langstaffel-Meisterschaften statt. Die Raiffeisen TS Gisingen konnte mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein, jede der teilnehmenden Staffeln schaffte es in die Medaillenplätze.

Den Meistertitel in der Altersklasse WU14 holten sich Jana Mündle, Angela Gabriel und Hanna Tirroniemi über die 3x800m. Emma Tirroniemi, Annalena Hammerer und Elina Tirroniemi belegten als jüngste teilnehmende Mannschaft bei den WU12 den tollen 2. Platz über die 3x800m. 

Ebenfalls über Gold freuten sich Katharina van Acker, Larissa Becker und Katharina Schatzmann über 3x800m bei den Frauen der Allgemeinen Klasse. 

Bei den MU18 erreichten Nino Schier, Roman Sgarz und Clemens Gehrmann den 3. Platz über die 3x1000m.

Erfolgreiche Athlet/innen der Raiffeisen TS Gisingen bei den Liechtensteiner LA-Meisterschaften

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fanden am 12.09.2015 die Liechtensteiner LA-Meisterschaften in Schaan statt. Hier konnten 4 Athlet/innen der Raiffeisen TS Gisingen tolle Erfolge erzielen.

Bei den MU 16 kam Daniel Bertschler jeweils auf Platz 1 im 80m Sprint, Hochsprung, Weitsprung und Speerwurf. Martin Bertschler belegte den 1. Platz beim Kugelstoßen, Platz 2 im Speerwurf und einen 3. Platz beim 80m Sprint.

Bei der allgemeinen Klasse der Frauen konnte Verena Wiederin mit jeweils dem 2. Platz im 100m bzw. 200m Lauf punkten. Franziska Nussbaumer absolvierte den Speerwurf und landete auf Platz 10.