Beiträge

Super Ergebnisse beim Rheindeltalauf in Fußach

Am 16. Mai 2015 fand in Fußach der 3. Rheindeltalauf mit den VLV-Straßenlauf-Meisterschaften statt. Die Teilnehmer der Raiffeisen TS Gisingen platzierten sich sehr erfolgreich fast ausschließlich auf dem Podest. 

Als erstes gingen die Zwergle an den Start über 300m, hier kam Julian Schatzmann bei den Buben als Erster ins Ziel und Isabelle Müller wurde 3. bei den Mädchen. Anschließend legten die Volksschüler eine Strecke von 1000m zurück, Luca Müller holte sich klar den Sieg bei der 2. Klasse männlich. 

Die Teilnehmer der VLV-Straßenlaufmeisterschaften in den Klassen U12 und U14 absolvierten eine Strecke von 2,5 km. Über den Meistertitel bei den U14 weiblich freute sich Hanna Tirroniemi. Ihre Schwester Elina Tirroniemi belegte bei den U12 weiblich den 3. Platz. Ebenfalls auf dem 3. Platz landete Stefan Mündle bei den MU12 und Julian Rimpf erreichte den 4. Platz. Bei den U18 weiblich über 5 km belegte Katharina Schatzmann den 1. Platz.

Sprintmeeting Lauterach 2015

Beim diesjährigen Int. Sprintmeeting in Lauterach am 14. Mai waren einige Athleten und Athletinnen der Raiffeisen TS Gisingen mit dabei. Sie konnten bei schönstem Wetter tolle Erfolge erzielen. 

Annalena Hammerer holte sich den Sieg beim Jahrgang 2007 weiblich. Bei den 2007 männlich landete Raphael Rimpf mit dem 3. Platz ebenfalls auf dem Podest, Julian Schatzmann erreichte den 8. Platz. Beim Jahrgang 2005 belegte Julian Rimpf den 8. Platz. Angela Gabriel kam beim Jahrgang 2002 auf den 5. Platz. 

In der Altersklasse 2000/2001 belegte Linda Reinisch den 9. Platz

Vaduzer Städtlelauf 2015

Auch dieses Jahr machte sich wieder eine Gruppe der Raiffeisen TS Gisingen auf den Weg nach Liechtenstein, um beim Vaduzer Städtlelauf an den Start zu gehen. Nachdem es den ganzen Vormittag geregnet hatte, riss es zu Mittag dann auf und die Läufe konnten bei schönstem Mai-Wetter absolviert werden. Die Teilnehmer der Raiffeisen TS Gisingen freuten sich über tolle Ergebnisse, 7 Nachwuchs-Athletinnen und Athleten platzierten sich unter den ersten Fünf ihrer Altersklasse.

Emma Tirroniemi kam bei der weibl. Jugend U10 als Erste ins Ziel und belegte somit den 1. Platz. Bei den Knaben Bambinis erreichte Benjamin Walser den tollen 2. Platz, Linus Tirroniemi kam hier auf den 4. Platz. Ben Schneider schaffte es mit dem 3. Platz bei der männl. Jugend U12 auf's Podest, Julian Rimpf platzierte sich direkt dahinter auf dem 4. Rang.

Bei der weibl. Jugend U12 belegte Elina Tirroniemi den 2. Platz. Max Schneider erreichte den 7. Platz bei der männl. Jugend U14 und bei der weibl. Jugend U14 kam Hanna Tirroniemi auf Platz 5. Noemi Lee Sieber erreichte den 8. Platz bei den Mädchen Piccolos.

Raphael Rimpf belegte den 10. Platz in der Kategorie männl. Jugend U10 und Julian Schatzmann erreichte den 15. Platz bei den Knaben Kids. Im großen Feld der jüngsten Teilnehmer kam Theo-Nicolas Walser auf den 27. Platz.

Fußacher Nachwuchsmeeting

Am Samstag, den 9. Mai 2015, fand in der Sportanlage Müß das Int. Fußacher Nachwuchsmeeting statt, bei dem einige Nachwuchs-Athletinnen und Athleten der Raiffeisen TS Gisingen an den Start gingen. 

In der Kategorie männl. U16 erreichte Daniel Bertschler den 3. Platz, sein Bruder Martin belegte den 5. Platz. Franziska Nussbaumer kam im Vierkampf bei den U18 weibl. auf den 4. Platz. In der Kategorie U14 erreichte Max Schneider den 13. Platz. 

Die U12 bestritt einen Dreikampf, hier belegte Ben Schneider den 11. Platz und Julian Rimpf den 20. Platz. Bei den U12 weibl. kam Alice Tomek auf den 31. Platz. 

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal der Kids Athletics Cup im Rahmen des Nachwuchsmeetings in Fußach durchgeführt. Hier erreichte David Wieser mit seiner Mannschaft den 1. Platz in der Altersklasse U6. Noemi Lee Sieber, Isabelle Müller und Elia Wieser belegten mit ihrer U8-Mannschaft den 4. Platz. Bei den U10 waren Luca Müller und Raphael Rimpf dabei, ihre Mannschaft kam auf den 2. Platz.

Auftakt zur Freiluftsaison

Am 25. April fand in Götzis mit dem traditionellen Eröffnungsmeeting der Auftakt zur diesjährigen Freiluftsaison statt. Bei angenehmen Temperaturen nutzten einige Gisinger AthletInnen dieses Meeting um ihre Form zu testen.

Die gezeigten Leistungen lassen auf einen spannenden Wettkampfsommer hoffen. So siegte Verena Wiederin über 150 m bei den Frauen, Julian Eß gewann vor Raphael Barwart bei den Männern, bei den WU18 hatten Leonie Hartl und Pia Burtscher die Nase vorn und einen Rang 2 bei den WU14 gab es für Angela Gabriel. Das Kugelstoßen der MU20 konnte Simon Hasler mit persönlicher Bestweite für sich entscheiden. Im Diskuswurf belegten Daniel und Martin Bertschler die Ränge 2 und 3 bei den MU16, Franziska Nussbaumer erreichte Rang 6 bei den WU18. Auch im Weitsprungbewerb zeigten die Gisinger ansprechende Ergebnisse, mit Luft nach oben.

Gekrönt wurden diese tollen Leistungen durch die erfolgreiche Verteidigung der VLV-Silbermedaille über 4 x 400 m der Männer in der Besetzung Matthias Nussbaumer, Mike Sgarz, Raphael Barwart und Julian Eß. Alle vier Athleten liefen jeweils ein beherztes Rennen über die kraftraubende Stadionrunde, steigerten sich gesamt um knapp 4 Sekunden gegenüber dem Vorjahr auf 3.36,46 min und machten es damit dem Siegerteam der SG Götzis wahrlich nicht einfach. Sehr stark, Jungs!!