Beiträge

Tolle Erfolge beim Illspitzlauf

Den letzten Tag der Sommerferien haben einige Läufer/innen der Raiffeisen TS Gisingen genutzt, um beim 16. Illspitzlauf mit dabei zu sein. Sie konnten sich bei angenehmem Laufwetter über tolle Ergebnisse und einige Podestplatzierungen freuen. 

Beim Kinderlauf über 500m standen alle 3 Teilnehmerinnen der Raiffeisen TS Gisingen auf dem Podest: Isabelle Müller freute sich über den Sieg, dahinter landeten Alica Hammerer auf dem 2. und Noemi Lee Sieber auf dem 3. Platz. 

Stefan Mündle kam über die 1000m auf den 1. Platz, Julian Rimpf erreichte den 2. Platz und Luca Müller den 4. Platz. Annalena Hammerer freute sich über ihren 2. Platz bei den Mädchen, Jana Büxler musste leider vorzeitig aufgeben. 

In der männlichen Klasse beim Hobbylauf über 4 km erreichte Max Schneider den 12. Platz vor seinem Bruder Ben, der auf dem 14. Platz in der Gesamtwertung landete und zum ersten Mal über diese Strecke mit dabei war. In der weiblichen Gesamtwertung belegte Katharina van Acker den 4. Platz.

Raiffeisen TS Gisingen beim Bucher Dorflauf 2015

Beim diesjährigen Bucher Dorflauf am 11. September nahmen wieder einige Nachwuchs-Athleten und Athletinnen der Raiffeisen TS Gisingen teil. 

Emma Tirroniemi freute sich über den Sieg beim Kinderlauf weiblich über 600m, Annalena Hammerer landete direkt dahinter auf dem 2. Platz, Isabelle Müller erreichte den 5. Platz und Alica Hammerer den 6. Platz.

In der Kinderklasse männlich über 600m belegte Luca Müller den 5. Platz, Julian Schatzmann den 7. Platz und Linus Tirroniemi landete auf dem 9. Platz.

Titelkämpfe in Dornbirn

Am 4. Juli fanden auf der Dornbirner Birkenwiese die diesjährigen VLV-Meisterschaften der U18/U20/Allgemeinen Klasse statt. Die Gisinger Athlet/innen konnten sich gesamt 14 Mal auf dem Siegertreppchen platzieren – sie gewannen 2 x Gold, 5 x Silber und 7 x Bronze.

Für die größte Überraschung des Tages sorgte Michael Razen, der ganz unerwartet den Speerwurf der Männer mit 42,48 m für sich entscheiden konnte. Zudem belegte er Rang 2 im Weitsprungbewerb. Über 110 m Hürden der MU20 war Julian Eß in guten 15,08 sec. der Schnellste. Des Weiteren erreichte er den 2. Rang über 100 m und den 3. Rang im Weitsprung bei den Männern. Im Hochsprungbewerb der Männer sowie beim Kugelstoßen der MU20 gab es jeweils Silber bzw. Bronze für Simon Hasler und Kristian Huber. Freuen durfte sich auch Verena Wiederin über eine tolle Saisonbestleistung von 12,72 sec. und Rang 2 über 100 m sowie Rang 3 über 200 m.

Bei den WU18 platzierte sich Pia Burtscher mit 4,81 m im Weitsprung auf Rang 3 und über 200 m wurde sie Vierte. Ebenfalls einen 3. und einen 4. Rang erreichte Franziska Nussbaumer im Speer- bzw. Diskuswerfen der WU18. Und eine weitere Bronzemedaille steuerte Katharina Schatzmann in 6.07,56 min im 1500 m Lauf der WU18 bei.

Montafon Arlberg Marathon Kinderlauf 2015

Im Rahmen vom Montafon Arlberg Marathon am 4. Juli 2015 fand im Silbertal auch der beliebte Kinderlauf statt. Früh morgens machte sich eine kleine Gruppe der Raiffeisen TS Gisingen auf den Weg, um dort an den Start zu gehen.

Um 9 Uhr erfolgte bei strahlendem Sonnenschein und bei noch angenehmen Temperaturen der Startschuss für den Fröschlemarathon in der herrlichen Bergkulisse, Isabelle Müller belegte nach einem tollen Lauf über 450m den 2. Platz. Gleich darauf waren die Läufer des Kids Runs auf einer Strecke von 870m an der Reihe, hier holte sich Raphael Rimpf den Sieg, gleich dahinter landete Luca Müller auf dem 2. Platz.

Nachwuchsmeeting Lochau 2015

Bei regnerischem, kühlem Wetter machten sich ein paar Nachwuchs-Athletinnen und Athleten der Raiffeisen TS Gisingen am 20.6.2015 auf den Weg nach Lochau, um dort beim Leiblachtal-Nachwuchsmeeting teilzunehmen. Der Alternativwettkampf bestand in den allen Altersklassen aus 4 Disziplinen: Ball/Vortex-Wurf, Weitsprung, Hindernislauf/Frequenzlauf sowie einem 50m-Sprint.

Bei den Schülern U10 belegte Raphael Rimpf den 4. Platz, Timon Brugger den 6. Platz und Luca Müller den 9. Platz. Gemeinsam holten sie sich den Sieg in der Mannschaftswertung der Schüler U10. Jana Büxler landete bei den Schülerinnen U10 auf dem 7. Platz.

Bei den Schülerinnen U8 erreichte Isabelle Müller den 9. Platz.

Lukas Brugger belegte bei den Schülern U12 den 7. Platz und Julian Rimpf landete auf dem 9. Platz.