Fehler
  • JFile: :read: Die Datei kann nicht geöffnet werden: https://query.yahooapis.com/v1/public/yql?q=SELECT+%2A+FROM+yql.query.multi+WHERE+queries%3D%27SELECT+%2A+FROM+flickr.photosets.info+WHERE+api_key%3D%22b2ec0d5920165e5188746cdc4bee19d0%22+and+photoset_id%3D%2272157651353392881%22%3B+SELECT+%2A+FROM+flickr.photosets.photos%2820%29+WHERE+api_key%3D%22b2ec0d5920165e5188746cdc4bee19d0%22+and+photoset_id%3D%2272157651353392881%22+and+extras%3D%22description%2C+date_upload%2C+date_taken%2C+path_alias%2C+url_sq%2C+url_t%2C+url_s%2C+url_m%2C+url_o%22%27&format=json&env=store%3A%2F%2Fdatatables.org%2Falltableswithkeys&_maxage=3600&callback=

VLV U14/U12 Hallenmeisterschaften in Dornbirn

Die diesjährigen VLV U14/U12 Hallenmeisterschaften mit dem Raiffeisen U10 KidsCup wurden am 14. März 2015 gemeinsam von der Raiffeisen TS Gisingen und der TS Weiler durchgeführt.

Max Schneider erreichte beim Hochsprung in der männlichen U14-Klasse den 3. Platz und holte sich somit die Bronzemedaille. Im Weitsprung kam Hanna Tirroniemi in der weiblichen U14-Klasse mit ersprungenen 3,82 m auf den 9. Platz. Ihre Schwester Elina Tirroniemi belegte in der Altersklasse U12 den 15. Platz im Weitsprung und Alice Tomek den 29. Platz.

In der männlichen U12-Klasse kam Ben Schneider im Weitsprung auf den 15., Lukas Brugger auf den 21. und Julian Rimpf auf den 27. Platz.

Beim Raiffeisen U10 KidsCup absolvierten Emma Tirroniemi, Timon Brugger, Luca Müller, Marvin Dalpra und Raphael Rimpf die Sprintläufe sowie den Weitsprung.

Ergebnis 

{gallery}https://www.flickr.com/photos/130936498@N04/sets/72157651353392881/::160:123::{/gallery}