VLV Langstrecken- und 4 x 400 Meter-Staffelmeisterschaften

Am Samstag, den 26. April fanden im Götzner Möslestadion die diesjährigen VLV-Langstreckenmeisterschaften sowie die VLV 4 x 400-Meter-Staffelmeisterschaften statt.

Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich die Männerstaffel der Raiffeisen TS Gisingen in der Besetzung Simon Hasler, Konstantin Weber, Matthias Nussbaumer und Julian Eß gegenüber der Mannschaft der SG Götzis durchsetzen und sich somit über Silber und eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr freuen.

Bei den Langstreckenmeisterschaften erlief sich Bianca Walser in der Klasse W35 über 10.000 m den Meistertitel. Einen tollen 2. Platz erreichte Martin Bertschler über 2.000 m bei den MU14. In der Klasse WU12 über 1.500 m kam Hanna Tirroniemi auf Platz 3, gefolgt von Elina Tirroniemi auf Platz 4. Julian Rimpf belegte Platz 6 bei den MU12 über 1.500 m und in der MU16 Klasse errang Clemens Gehrmann den 5. Platz über 3.000 m.

Beim gleichzeitig ausgetragenen Eröffnungsmeeting am Vormittag testeten Julia Lampert, Franziska Nussbaumer, Matthias Nussbaumer, Simon Hasler, Julian Eß und Konstantin Weber in diversen Sprint-, Sprung- und Wurfdisziplinen ihr aktuelles Leistungsvermögen und sorgten teilweise schon für großartige Ergebnisse in der soeben angebrochenen Freiluftsaison.

Ergebnisse