Mehrkampfgold für Daniel Bertschler in Wien

Vergangenes Wochenende fanden im LAZ Wien im Prater die Österreichischen Nachwuchs Mehrkampfmeisterschaften statt.

Für einen Überraschungssieg bei den MU18 sorgte Stabhochspringer Daniel Bertschler. Ohne spezielle Mehrkampfvorbereitung reiste er nach Wien, steigerte sich von Disziplin zu Disziplin und verbesserte mit starken 6220 Punkten zudem die VLV Bestleistung U18 von Jonas Unterkircher aus dem Vorjahr. Mit 11,95 sec. über 100 m startete Daniel gut in den Wettkampf, im Weitsprung erreichte er 6,12 m, das Kugelstoßen beendete er mit 12,68 m, im Hochsprung sprang er 1,80 m und die 400 m absolvierte er in 54,05 sec. Als Führender nach dem 1. Tag sprintete Daniel die 110 m Hürdendistanz in 15,72 sec., schleuderte den Diskus auf 32,52 m, überquerte im Stabhochsprung fantastische 4,50 m, warf den Speer auf 45,18 m und finishte die 1500 m in 5:15,16. Mit 229 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten freute sich Daniel, der von Vereinskollege Mike Sgarz betreut wurde, neben zahlreichen Bestleistungen über die wohlverdiente Goldmedaille.

Ergebnisse