Beiträge

Daniel Bertschler dominiert die Österr. Mehrkampfmeisterschaften

 

In der Linzer TipsArena fanden am 02./03. Februar die Österr. Hallen Mehrkampfmeisterschaften 2019 statt.

Im Siebenkampf der Altersklasse MU20 wurde Daniel Bertschler seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit sehr starken 5.164 Punkten und 999 Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz den Österr. Meistertitel in der Halle. Bemerkenswert, dass Daniel quer durch die Bank seine Dominanz ausspielen konnte und er in allen sieben Disziplinen überlegen war. Marco Karnekar musste seinen Wettkampf aufgrund einer Beinhautentzündung leider vorzeitig beenden. Im Siebenkampf der MU18 waren Nesta Ezeh und Lumbardh Murtezi am Start. Beide lieferten bereits tolle Einzelergebnisse – Nesta über die 60 m flach und mit Hürden, Lumi im Hochsprung – die Stabilität in allen sieben Disziplinen fehlt den beiden jungen Athleten allerdings noch. So erreichten sie die Ränge 7 und 10 im starken Teilnehmerfeld. Gemeinsam mit Daniel belegten sie den 4. Gesamtrang in der Mannschaftwertung der männlichen Altersklassen.

Eine Woche später fanden an selbiger Stelle die Österr. Hallenmeisterschaften U20 statt.

Auch dieses Mal kam Daniel zu Titelehren und zwar im Stabhochsprungbewerb der MU20. Übersprungene 4,60 m führten ihn ungefährdet zum Sieg. Das Kugelstoßen beendete er mit 13,27 m auf Rang 5 und den Hochsprung mit 1,89 m auf Rang 6. Zwillingsbruder Martin sprang mit 12,69 m im Dreisprung sowie mit 6,42 m im Weitsprung jeweils zu Rang 6.

 

Ergebnisse und Ergebnisse