Beiträge

Österr. Nachwuchsmeisterschaften in Dornbirn


Am 08./09. September fanden auf der Dornbirner Birkenwiese die Österr. Meisterschaften U16 und U20 statt. Die Gisinger AthletInnen wussten den Heimvorteil perfekt zu nutzen und gewannen gesamt 6 Medaillen.

Gleich zu Beginn der Meisterschaften sprintete Nesta Ezeh die 100 m Hürden bei den MU16 in 14,24 sec. und wurde Zweiter. Über die lange Hürdendistanz (300 m) belegte er in 42,63 sec. Rang 4. Im Hochsprungbewerb der MU16 steigerte sich der Gisinger Newcomer Lumbardh Murtezi auf großartige 1,79 m und gewann damit die Silbermedaille. Bei den WU16 sprang Annika Rhomberg tolle 5,25 m im Weitsprung und erzielte den Vizemeistertitel. Über 100 m sprintete sie in 12,92 sec. zu Rang 5.

Im Stabhochsprungbewerb der MU20 übersprang Daniel Bertschler gute 4,70 m und sicherte sich Silber. Das Kugelstoßen mit der 6 kg Kugel beendete er mit 12,98 m und Rang 3 ebenfalls auf dem Podest. Zudem belegte er in schnellen 11,13 sec. den 4. Endrang im 100 m-Finale. Eine starke Serie lieferte Martin Bertschler im Dreisprungbewerb der MU20 ab – mit seinem besten Versuch über 13,02 m gewann er ganz erfreulich die Bronzemedaille.

Über jeweils eine neue persönliche Bestleistung und Rang 7 freuten sich Hanna Tirroniemi mit 2,40 m und Max Schneider mit 2,80 m im Stabhochsprung der U16. Alexander Dmitrovski sprang 1,65 m im Hochsprung der MU16 und wurde damit Siebter.

Ergebnisse